Konzernweite Datenkonsistenz, Vergleichbarkeit und Minimierung von Interpretationsfehlern durch prozessübergreifende Definition und unternehmensweite Gültigkeit des Kennzahlensystems